Hauptuntersuchung

Alle zwei Jahre wird die gesetzlich vorgeschriebene Haupt- und Abgasuntersuchungen für Ihr Fahrzeug fällig. Sinn und Zweck der Überprüfung ist es, nur Fahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen, die keine Sicherheitsmängel aufweisen und somit keine Gefährdung für Insassen sowie andere Verkehrsteilnehmer darstellen. Bei der Abgasuntersuchung (AU) wird die Messung des Schadstoffausstoßes Ihres Fahrzeugs hinsichtlich der gesetzlichen Grenzwerte untersucht. Bei der Hauptuntersuchung (HU) wird die Sicherheit Ihres Autos geprüft:

  • Lenkung und Bremsen
  • Licht und Elektrik
  • Scheiben und Spiegel (auch Sichtverhältnisse)
  • Ausstattung wie Gurte, Hupe, Airbags
  • Auspuff und Kraftstoffanlage (auch Umweltbelastung)
  • Achsen, dazu gehören Aufhängungen, Räder und Reifen
  • Rahmen, Fahrgestell und die daran montierte Teile

Nach bestandener Haupt- und Abgasuntersuchung bekommt Ihr Auto die neue Plakette. Bei uns prüft täglich der TüV Nord.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok